Budô-Coaching - Wege zur Selbstentwicklung

Budô-Coaching - Weg zur Selbstentwicklung

Budô bedeutet Kampfkunst. Ziel der Kampfkunst ist es, Körper und Geist so in Einklang zu bringen, dass sie optimal zusammenwirken, um einer Konfrontation standhalten zu können. Durch Präsenz im gegenwärtigen Moment, Flexibilität und Intuition kann optimale Effizienz des eigenen Handelns erreicht werden. Mentale Stärke und Standing sind dabei ebenso wichtig wie Achtsamkeit für die inneren und äußeren am Geschehen beteiligten Prozesse und Gelassenheit bzw. Offenheit gegenüber dem Geschehen in der jeweiligen Situation.

 

In den Kampf- und Bewegungskünste Karate, Tai Chi und Qi Gong steht ebenso wie in der Meditation die Arbeit an sich selbst im Vordergrund. Die Erfahrung, durch stetige konsequente Übungspraxis Klarheit und Präzision, Gewandtheit und Geschmeidigkeit auf der körperlichen Ebene zu erreichen, erleichtert den Transfer auf die geistig-emotionale Ebene.

 

Die Realität anzuerkennen und doch eigene Einflussmöglichkeiten zu sehen und zu nutzen, ist ein wichtiges Prinzip in den Kampfkünsten (Budô). Das Konzept der Stress- und Konfliktbewältigung nach dem Budô-Prinzip überträgt Grundprinzipien der Kampfkünste wie Fokus, Timing und Zentrierung in den Kontext alltäglicher Stress- und Konfliktsituationen. Sich nicht unter Druck setzen zu lassen, sich nicht treffen zu lassen, Gedanken und Gefühle regulieren, Spannungen erkennen und abbauen zu können, sind erlernbare Fertigkeiten, die die eigene mentale Stärke fördern.

 

Durch die körperliche Erfahrung der Bewegungsprinzipien kann ein vertieftes Verständnis für Stressdynamik und Konfliktdeeskalation entwickelt werden. Durch Selbstbeobachtung und mentale Übung wird die Sensibilität für die Feinheiten zwischenmenschlicher Interaktion erhöht.

 

Vor dem Hintergrund sich rasch verändernder, komplexer Problemsituationen sind geistesgegenwärtige und gleichermaßen reife Entscheidungen erforderlich, um Eskalation und Beschädigung zu vermeiden. Das Gegenüber zu respektieren und Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen sind Grundsätze der Budô-Kunst. Die Budô-Praxis kann diesen Grundsätzen entsprechend Selbstentwicklung fördern, differenziertere Sichtweisen eröffnen und das eigene Handlungsspektrum erweitern.

 

Achtsames Beobachten des äußeren Geschehens und der eigenen inneren Prozesse lässt macht deutlich, wie stark unsere Vorstellungen die Realität beeinflussen. Darin liegt sowohl eine Gefahr als auch ein großes Potential. 

Ziel der Kampfkunst ist es, Körper, Geist und Seele zu ordnen und in Balance zu bringen. Nur so ist es möglich, bewusste Entscheidungen zu treffen und Verantwortung für die Konsequenzen zu übernehmen.

Auf diesem Weg der Selbstentwicklung geht es um die Fortentwicklung von

 

  • körperlicher und geistiger Beweglichkeit,
  • Präsenz und Achtsamkeitsorientierung,
  • mentaler Sträke,Widerstandsfähikgkeit und innerer Balance.

Budô-Coaching vermittelt auf der Basis der hier beschriebenen Prinzipien Fertigkeiten, die die eigene Stabilität und Resilienz stärken und eine solide Grundlage für die Schärfung des eigenen Profils und die Erweiterung der eigenen Führungskompetenzen legen.

Einzel- und Gruppencoaching erhalten Sie auf Anfrage bei Astrid Wilhelm (4. Dan JKA).

Für das Training im Verein empfehle ich das Karate-Dojo Wiesloch unter Leitung von Andreas F. Albrecht (5. Dan DKV).

Referentin / Trainerin: 

Dipl. Psychologin Astrid Wilhelm, approbierte psychologische Psychotherapeutin (LPK-BW), Trainerin und Beraterin,  Lehrerin für Tai Chi Chuan und Qi Gong mit Zertifikat des internationalen Laoshan Zentrums und der medizinischen Gesellschaft für Qi Gong Yangsheng. Karate C-Trainerin (Graduierung 4. Dan, JKA).

Social Signs


Aktuelles

Taiji-Sommerkurs

zum Kennenlernen und Reinschnuppern:

 

Taiji-Techniken erklärt am Beispiel Schwert und Doppelfächer

 

Samstag, 09. September

12:30 - 16:30 Uhr

 

Seckenheimer Hauptstr. 13

68239 Mannheim

Gesund führen im Arbeitsalltag - Der immerwährende Kalender mit zwölf plus eins Monaten für ein gesundes Jahr   von Sandra Kuhn-Krainick und Astrid Wilhelm

 

Selbstverteidigung gegen Stress - In Bewegung kommen, um in Balance zu bleiben von Astrid Wilhelm

 

Kontakt:

Balance in Bewegung

Dipl. Psychologin Astrid I. Wilhelm
Seckenheimer Hauptstr. 13
68239 Mannheim
M: +49 171  2 33 44 86
Mail: info@stress-praevention.net
Web: www.stress-praevention.net