Vielfalt als Potential

Vielfalt als Potential

Mitarbeiter entsprechend ihrer Motivationslage vor dem Hintergrund ihrer individuellen Ressourcen zu fordern und zu fördern erfordert Sensibilität in der Führungsarbeit. Je nach Lebenssituation und kulturellem Hintergrund können die  Prioritäten und Bedürfnislagen der Mitarbeiter sehr unterschiedlich sein. Die Integration von Mitarbeitern aus unterschiedlichen Kulturen und Nationen, jüngere und ältere Mitarbeiter in einem Team, die Berücksichtigung von Wünschen nach Teilzeitbeschäftigung zur besseren Integrierbarkeit von Beruf und Privatleben, all das sind Herausforderungen der modernen Arbeitswelt. Als Führungskraft dabei allen Erfordernissen gerecht zu werden, ist nicht immer einfach.

 

Menschen sind verschieden und zwar nicht nur im Hinblick auf ihr Alter, ihr Geschlecht oder ihre ethnische Herkunft, ihren Bildungsstand oder andere demographisch erfassbare Faktoren. Sie unterscheiden sich auch in ihren Denkweisen und Verhaltensmustern. Sie bringen unterschiedliche Erfahrungen, Werthaltungen und Überzeugungen mit, die sich auf ihre Arbeitsweise und ihre Zusammenarbeit mit anderen in einem Team auswirken.

 

Im besten Fall kann diese Vielfalt Synergie-Effekte bewirken. Wenn es möglich ist, Erfahrungen vorbehaltlos auszutauschen, unterschiedliche Herangehensweisen an Aufgaben akzeptiert sind und Problemlösungen gemeinsam erarbeitet werden, ist die Vielfalt ein großer Gewinn. Damit dies gelingen kann ist es erforderlich, unterschiedliche Bedürfnislagen zu berücksichtigen, Zeit in Verständigungs- und Abstimmungsprozesse zu investieren und gegenseitige Toleranz zu fördern.

 

Gemeinsame Ziele zu entwickeln, für Verständigung zu sorgen und eine gemeinsame Sprache zu finden ist der Schlüssel zum gemeinsamen Erfolg!

Seminar Führungskräfte

Zielgruppe: Führungskräfte

Zeitrahmen: 1 Tag

Ziele:

  • Heterogene Teams gut (zusammen-)führen

Inhalte:

  • Vielfalt in Teams - eine Herausforderung
    • Prioritäten in unterschiedlichen Lebensphasen
    • Menschentypen und unterschiedliche Motivationslagen
  • Herausforderungen annehmen
    • Teamrollen und Interaktionstypen
    • Problemfaktoren erkennen - Resilienzfaktoren nutzen
  • Gesunder Umgang mit Konflikten
    • Was Teamwork braucht und wodurch Konflikte entstehen?
    • Führungskraft als Konfliktmanager
  • Feedback geben - Feedback annehmen
    • Positive Feedback-Kultur schaffen
    • Gemeinsame Ziele - gemeinsame Sprache - gemeinsamer Erfolg

Methoden:

Vortrag und Diskussion, Arbeit an Fallbeispielen, Interaktive Übungen, Selbsterfahrung


Referentin:

Dipl. Psychologin Astrid Wilhelm, approbierte psychologische Psychotherapeutin (LPK-BW), Trainerin und Beraterin,  Lehrerin für Tai Chi Chuan und Qi Gong mit Zertifikat des internationalen Laoshan Zentrums und der medizinischen Gesellschaft für Qi Gong Yangsheng. Karate C-Trainerin (Graduierung 4. Dan, JKA).

Download
Seminar-Flyer
Flyer-FK-WS-Vielfalt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 300.8 KB

Social Signs


Aktuelles

Taiji-Sommerkurs

zum Kennenlernen und Reinschnuppern:

 

Taiji-Techniken erklärt am Beispiel Schwert und Doppelfächer

 

Samstag, 09. September

12:30 - 16:30 Uhr

 

Seckenheimer Hauptstr. 13

68239 Mannheim

Gesund führen im Arbeitsalltag - Der immerwährende Kalender mit zwölf plus eins Monaten für ein gesundes Jahr   von Sandra Kuhn-Krainick und Astrid Wilhelm

 

Selbstverteidigung gegen Stress - In Bewegung kommen, um in Balance zu bleiben von Astrid Wilhelm

 

Kontakt:

Balance in Bewegung

Dipl. Psychologin Astrid I. Wilhelm
Seckenheimer Hauptstr. 13
68239 Mannheim
M: +49 171  2 33 44 86
Mail: info@stress-praevention.net
Web: www.stress-praevention.net