Gesund führen im Arbeitsalltag

Gesundheitsorientiertes Führen

Gesunde Führung zeigt sich in unterschiedlichen Bereichen. Neben fachlich-inhaltlicher Kompetenz, Zielorientierung und Erfolgskontrolle brauchen Sie als Führungskraft ein gutes Gespür für die Menschen, mit denen Sie arbeiten. Nur so können Sie überzeugen, inspirieren und motivieren. In unserer Zeit des schnellen Wandels kommt Ihnen als Führungskraft die wichtige Aufgabe zu, Ihren Mitarbeitern Orientierung und Stabilität zu geben. Dabei sind Sie nicht nur fachlicher Experte, sondern auch Konfliktmanager und nicht zuletzt Veränderungskatalysator.

 

Selbstcoaching ist eine Möglichkeit, Ideen in Strategien zu verwandeln und nachhaltig für deren Umsetzung zu sorgen. Eine wichtige Grundvoraussetzung für sinnvolles Selbstcoaching sind die Selbstreflektion und die Übernahme von Verantwortung für das eigene Handeln. Deshalb beginnt die Herausforderung gesunden Führens bei Ihrer eigenen Selbstfürsorge und Ihrem gesunden Umgang mit Stress und Belastungen.

 

Gesundes Führen nach unserem Modell berücksichtigt vier unterschiedliche Wirkebenen. Eine dieser Wirkebenen ist die Ebene der Gedanken. Als Führungskraft setzen Sie den Standard für eine konstruktive Atmosphäre. Ihre optimistische Grundhaltung und die Fähigkeit, Mitarbeiter zu begeistern und mitzunehmen sind die Voraussetzungen, um gemeinsam etwas zu bewegen. Positive Führung im Sinne gelebten positiven Denkens schafft Vertrauen und hilft dabei, lösungsorientiert mit Problemen umzugehen.

 

Wer seine Gedanken geordnet und eine Strategie entwickelt hat, braucht Initiative und muss überzeugen können, um diese umzusetzen und unter Umständen auch gegen Widerstände zu verteidigen. Kraftvolle Führung umfasst sowohl Tatkraft wie Überzeugungskraft, damit die vorhandenen Ressourcen erschlossen und optimal genutzt werden können. Um die nötige Durchschlagkraft in der Führung zu entwickeln, bedarf es einer guten mentalen und körperlichen Konstitution. Deshalb haben wir die kraftvolle Führung in unserem Modell auf der Wirkebene Körper angesiedelt.

 

Nur wer überzeugt ist, wird sich voll einbringen. Wirklich überzeugt ist nur, wer sich in seinen Befindlichkeiten und Bedürfnissen ernst genommen und berücksichtigt fühlt. Insofern gewinnt die Fähigkeit, emotional intelligent zu führen und die Berücksichtigung der Wirkung von Gefühlen zunehmend an Bedeutung. Wenn Sie die emotionale Führung übernehmen, haben Sie einen engen Kontakt zur Basis und beziehen Ihre Mitarbeiter ein. Sie machen Entscheidungen transparent und sorgen dafür, dass sie von allen mitgetragen werden, auch wenn sie nicht jedem gefallen.

 

Achtsamkeit gegenüber den Entwicklungen im Unternehmen und im Hinblick auf alle Signale, die von Ihren eigenen Mitarbeitern gesendet werden, ist eine wichtige Voraussetzung, um Fehlentwicklungen rechtzeitig zu erkennen und geeignete Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Achtsame Führung auf der Wirkebene des eigenen Verhaltens ist notwendig, um sich selbst immer wieder zu vergewissern, dass das, was beim anderen angekommen ist, auch mit dem übereinstimmt, was gemeint bzw. beabsichtigt war.

 

Seminar Führungskräfte

Zielgruppe: Führungskräfte

Zeitrahmen: 2 Tage

Ziele:

„Gesund führen im Arbeitsalltag“ ist ein Blended-Learning-
Format bestehend aus einem Kompakt-Training für Führungskräfte und nachhaltiger multimedialer Jahresbegleitung.

 

Inhalte:

1. Kompakt-Training
Sie erhalten in einer eintägigen Präsenzveranstaltung kompakte Anregungen für Ihren Führungsalltag. Im Austausch mit anderen Fühungskräften erkennen Sie praktische Umsetzungsideen und entwickeln einen individuellen Maßnahmenplan.
2. Nachhaltige multimediale Jahresbegleitung
Zur Vertiefung und Verankerung Ihrer Umsetzungsideen im Alltag werden Sie von uns ein ganzes Jahr weiter unterstützt und begleitet. Sie erhalten:
Unseren Selbstcoaching-Kalender mit kurzen Texten den Themen:

  • Überbick verschaffen,
  • Vorbild sein,
  • Strategie entwickeln,
  • Voraussetzungen schaffen,
  • Ressourcen aktivieren,
  • Empathie zeigen,
  • Individualität berücksichtigen,
  • Resilienz stärken,
  • Signale wahrnehmen,
  • Wertschätzung ausdrücken,
  • Verhaltensänderungen einfordern,
  • Werte schützen,
  • Bilanz ziehen.

Monatliche Impuls-Mails mit Handlungsempfehlungen und Checklisten für die Praxis
Vierteljährliche Online-Seminare zum Erfahrungsaustausch mit professionellen Trainern und Führungskräften

 

Referentinnen: 

Astrid Wilhelm
Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Inhaberin
von Balance in Bewegung. Selbständige Beraterin mit Schwerpunkt
Gesundheitscoaching und Stressmanagement. Seit 10
Jahren in Unternehmen als Trainerin und Coach tätig.
Buch-Veröffentlichung „Selbstverteidigung gegen Stress“.

Sandra Kuhn -Krainick
Diplom-Psychologin, Trainerin und Businesscoach, Inhaberin von
„Selbstcoaching-Impulse“ und dvct AWARD Gewinnerin. Sie arbeitet
seit 25 Jahren für Unternehmen und hat in dieser Zeit über
35.000 TeilnehmerInnen in Coachings, Trainings und Workshops
begleitet.
www.kuhn-krainick.de

Download
Gesund führen im Arbeitsalltag
Flyer_Gesund_fuehrenAW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB

Social Signs


Aktuelles

Taiji-Sommerkurs

zum Kennenlernen und Reinschnuppern:

 

Taiji-Techniken erklärt am Beispiel Schwert und Doppelfächer

 

Samstag, 09. September

12:30 - 16:30 Uhr

 

Seckenheimer Hauptstr. 13

68239 Mannheim

Gesund führen im Arbeitsalltag - Der immerwährende Kalender mit zwölf plus eins Monaten für ein gesundes Jahr   von Sandra Kuhn-Krainick und Astrid Wilhelm

 

Selbstverteidigung gegen Stress - In Bewegung kommen, um in Balance zu bleiben von Astrid Wilhelm

 

Kontakt:

Balance in Bewegung

Dipl. Psychologin Astrid I. Wilhelm
Seckenheimer Hauptstr. 13
68239 Mannheim
M: +49 171  2 33 44 86
Mail: info@stress-praevention.net
Web: www.stress-praevention.net