Qi Gong - Balance und Ruhe in der Bewegung

Qi-Gong Übungen stärken die Lebenskraft, heißt es, indem sie die Funktionen von Körper, Geist und Seele regulieren.

Qi Gong Übungen umfassen Körperhaltungs- und Bewegungsübungen, Atemübungen, sowie Übungen zur Körperwahrnehmung und Lenkung der Vorstellungskraft. Durch ein ausgewogenes Maß von Bewegungs- und Ruheübungen fördern die Übungen die Fähigkeit,  zu entspannen und bewusst loszulassen.

Sie verbessern Körperbewusstsein, Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit und schließlich auch die Konzentrationsfähigkeit und geistige Flexibilität.

Qi Gong kann von früher Jugend bis ins hohe Alter geübt werden.

 

Die Wurzeln des Qi Gong liegen teilweise in der Traditionellen Chinesischen Medizin und teilweise in alten Kampfkunsttraditionen.

 

In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird das Übermaß ebenso wie der Mangel als Ursache für Gesundheitsstörungen angesehen. Gelassenheit und Ausgeglichenheit, das rechte Maß in allem Tun und die Balance von Aktivität und Ruhe werden als maßgeblich angesehen, um gesund zu bleiben und die eigene Vitalität so lange wie möglich zu erhalten.

 

In der Kampfkunst lernt man, den eigenen Körper auf gute Weise zu fordern, Muskeln und Sehnen ebenso wie den Geist zu stärken.

Seminarprofil

Verspannungen vorbeugen mit Qi Gong

 

Eines der Grundprinzipien im Qi Gong besteht darin, sich möglichst ökonomisch zu bewegen, und mit möglichst geringem Aufwand die größtmögliche Kraft zu entwickeln. Ohne einen festen Stand und eine stabile Körperhaltung sind Fortbewegung und Kraftentfaltung nicht möglich.

 

Qi Gong Übung unterstützen durch die Arbeit an einer aufrechten Haltung und rückengerechten Bewegungen einen ausgewogenen Muskelaufbau. Sie verbessern Statik und Gleichgewicht und tragen zur Vorbeugung stressbedingter Verspannungen bei.

 

Qi Gong Übungen stärken das Körperempfinden und die Aufmerksamkeit für Fehlhaltungen und Ausweichbewegungen. Insofern können sie auch zur Korrektur von Fehlhaltungen beitragen. Neben Grundübungen und allgemeinen Übungsprinzipien des Qi Gong werden in diesem Kurs spezielle Übungen zur ausgewogenen Beanspruchung der Rumpfmuskulatur vermittelt. Dadurch können die Übunge helfen, Verspannungen vorzubeugen.

 

Kursbeginn 29.01.2018

Montags 08:15 - 09:00 Uhr insgesamt 8 Stunden

weitere Termine 05.02., 19.02., 26.02., 05.03., 12.03., 19.03., 26.03.2018

 

Veranstaltungsort: Untere Kirchgasse 10, 74918 Angelbachtal

 

Referentin:

Dipl. Psychologin Astrid Wilhelm, approbierte psychologische Psychotherapeutin, Trainerin und Coach für Mitarbeiterführung, Gesundheitsmanagement und die Optimierung von Kommunikation in Teams und Institutionen.

Lehrerin für Taijiquan und Qi Gong, 4. Dan Karate

 

Zertifizierung

Dieser Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und wird von den Krankenkassen anteilig erstattet. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach den Abrechnungsmodalitäten.

Download
Flyer-GK-Qi-GongRuecken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 300.9 KB

Qi Gong für Herz und Kreislauf

Nach dem Verständnis der traditionellen chinesischen Medizin reguliert das Herz nicht allein den Blutkreislauf und die Versorgung der Organe, sonder auch unsere Stimmungen und Befindlichkeiten. Es ist Sitz der Lebenskraft und Sinnesorgan zugleich. Das Herz reagiert in seiner Doppelfunktion als rezeptives und effektives Organ sensibel auf äußere Einflüsse.

 

Auf das eigene Herz zu hören, sich ihm aufmerksam und fürsorglich zuzuwenden, erscheint nicht nur für die Therapie und Prävention von Herzerkrankungen bedeutsam. Wer sich gut um die eigenen Herzensangelegenheiten kümmert, wird die Verbundenheit mit seiner Umwelt und seinen Mitmenschen erkennen, womöglich besonnenere Entscheidungen treffen und ausgeglichener handeln.

 

Die Übungen des Qi Gong sind insgesamt stärkend für Herz und Kreislauf. Neben Grundübungen und allgemeinen Übungsprinzipien des Qi Gong werden in diesem Kurs spezielle Übungen zur Herzpflege im o.g. Sinne vermittelt.

 

Kursbeginn 23.02.2018

Freitags 17:15 - 18:00 Uhr insgesamt 8 Stunden

weitere Termine 02.03., 09.03., 16.03., 06.04., 13.04., 20.04., 27.04.2018

 

Veranstaltungsort: Untere Kirchgasse 10, 74918 Angelbachtal

 

Referentin:

Dipl. Psychologin Astrid Wilhelm, approbierte psychologische Psychotherapeutin, Trainerin und Coach für Mitarbeiterführung, Gesundheitsmanagement und die Optimierung von Kommunikation in Teams und Institutionen.

Lehrerin für Taijiquan und Qi Gong, 4. Dan Karate

 

Zertifizierung

Dieser Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und wird von den Krankenkassen anteilig erstattet. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach den Abrechnungsmodalitäten.

Download
Flyer-GK-Herz-Kreislauf-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 389.8 KB

Social Signs


Aktuelles

 

Alle Kurse finden ab Januar in Angelbachtal statt!

Untere Kirchgasse 10

74918 Angelbachtal

Veröffentlichungen

Momente zum Durchatmen - Der neue Monatskalender 2018   von Astrid Wilhelm

 

Selbstverteidigung gegen Stress - In Bewegung kommen, um in Balance zu bleiben von Astrid Wilhelm

 

Kontakt

Balance in Bewegung

Dipl. Psychologin Astrid Wilhelm
Untere Kirchgasse 10
74918 Angelbachtal

+49 7265 6994036

+49 171  2 33 44 86
Mail: info@stress-praevention.net
Web: www.stress-praevention.net